Gadget: ion Party Starter Bluetooth Lautsprecher

0

Heute haben wir ein mobiles Gadget aus dem Hause ion in unseren Kurztests. Es handelt sich hierbei um den Party Starter Bluetooth-Lautsprecher, der in abgedunkelten Räumen über eine aufgesetzte Prisma-Kugel eine Art Disco-Beleuchtung, synchron zur Musik, produzieren soll.


 

Details:

ion Party Starter 001Der durchaus kompakte ion Lautsprecher Party Starter hat die Maße 6,3 x 6,3 x 10,8 cm und wiegt lediglich 186 Gramm. Er ist im Sockelbereich komplett aus schwarzem Kunststoff gefertigt, wobei die oben ansässige „Prisma-Kugel“ aus durchsichtigem Kunststoff besteht.

Auf der Vorderseite und Rückseite sind Mesh-Perforierungen sichtbar, woraus der Klang nach außen an die Ohren dringt. An Boden des Lautsprecher wurde vom Hersteller eine Gummierung befestigt, damit ein Rutschfester Stand gewährleistet ist.

Ein Schalter erlaubt es das Licht für die Gadget-Beleuchtung ein- beziehungsweise auszuschalten. Rechts daneben befindet sich eine LED um den den Ladezustand optisch anzuzeigen. Anschließend folgt die Micro-USB-Ladebuchse. Der Lautstärkeregler übernimmt auch das Einschalten des Party Starter, während eine weitere LED die Bluetooth-Verbindung anzeigt sofern ein Gerät gekoppelt wurde.

Klangeindruck und Praxiserfahrungen:

Das eigentliche Gadget und zugleich der Namensgeber des Lautsprechers im Taschenformat ist die farbenfrohe Beleuchtung. Nachdem ein Smartphone mit dem ion verbunden wurde, kann die Lautstärke über den Regler aufgedreht werden und die Lichtshow beginnt. Funktionieren tut dies natürlich auch ohne Musik oder Bluetooth-Verbindung, nur macht es dann wohl weniger Sinn. Die Beleuchtung zeigt im gesamten Raum eine hübsch anzusehende Ausleuchtung an Wände und Decke, sofern dieser entsprechend abgedunkelt wurde. Synchron zur Musik gelingt es dem Party Starter jedoch nur teilweise und mit etwas Phantasie. Meist bleibt es bei einem pulsierendem Lichter- und Farbwechsel.

Die Klangeigenschaften des ion Party Starter sind bedingt durch die kompakte Bauart weniger ausdrucksvoll als es die Beleuchtung gerne zulassen möchte. So vermischen sich die Höhen- und Mitteltöne derart das man sie kaum noch unterscheiden kann. Die Tieftöne sind dafür besser als man es von solch einem Gadget erwarten kann und heben sich von den restlichen Frequenzen ab. Die machbare Lautstärke ist dem eines Smartphone in der Regel überlegen, allerdings ist diese nicht für größere Räume geeignet.

ion Party Starter 009

Kompatibel ist der Party Starter mit den üblichen iOS- und Android basierten Geräten. Der Lithium Polymer Akku hält im Praxisbetrieb je nach eingestellter Lautstärke und Beleuchtungszustand bis zu drei Stunden, wobei zuerst die Beleuchtung ausfällt, ein paar Minuten danach hört der Lautsprecher auf Musik zu spielen. Ein Micro-USB-Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten.
Die Verarbeitung des ion Lautsprecher ist in Ordnung und lässt keinen Raum zur Kritik.

Bewertung

5.6 Ausreichend

Der ion Party Starter zeigt in der Beleuchtungs-Optik schöne Ansatzpunkte aber die Musikwiedergabe läuft letztendlich den Erwartungen hinterher. Zugute halten muss man dem ion die Größe, damit ist eine hervorragende Klangwiedergabe von vornherein so gut wie ausgeschlossen. Er ist als Gadget zu sehen und als sowas zu verwenden. Schade das es bei der Beleuchtung an der Synchronität zur Musikwiedergabe hapert. Die Laufzeit des Akkus ist als ausreichend zu bezeichnen. Der ion Party Starter ist für knapp unter 40,00 Euro erhältlich, was uns etwas zu teuer für das gebotene erscheint.

  • Klangeigenschaften 4
  • Beleuchtung 6
  • Verarbeitung 8
  • Akkulaufzeit 5
  • Preis 5

Über den Autor

Michael Nürnberger

Antwort hinterlassen